bauenschweiz-Präsident Hans Wicki als Ständerat vorzeitig wiedergewählt

Hans Wicki wird den Kanton Nidwalden weiterhin im Ständerat vertreten. Der FDP-Politiker und Präsident von bauenschweiz ist in stiller Wahl gewählt. Die Bauwirtschaft verfügt damit auch in der kommenden Legislatur über eine starke Stimme in Bundesbern.

Zur Medienmitteilung

Interview mit bauenschweiz-Präsident Hans Wicki

"Erfolg muss hart erarbeitet werden"

Ständerat Hans Wicki aus Hergiswil engagiert sich für die Bau- und Immobilienwirtschaft, für Tourismus und für die Zentralschweiz. Er war Gemeindepräsident von Hergiswil und Baudirektor des Kantons Nidwalden und ist heute Präsident von Bauenschweiz.

Interview lesen...

Zu Gast beim VSSM auf dem Bürgenstock

Der Verband Schweizerischer Schreinermeister und Möbelfabrikanten hat die Plenarversammlung bauenschweiz in seine Höhere Fachschule Bürgenstock (HFB) eingeladen.

mehr...

Baublatt: Kolumne zum Donnerstag

"Klimafreundlich furzen"

Lesen Sie hierzu mehr in der Kolumne von Benjamin Wittwer, Direktor bauenschweiz.

Mehr...

BöB unter Dach und Fach

Heute Morgen haben die beiden Räte das neue Bundesgesetz über das öffentliche Beschaffungswesen BöB (17.019) verabschiedet.  «Das ist ein Freudentag für uns...», so Ständerat Wicki, Präsident bauenschweiz.

vollständige Medienmitteilung

Klima- und Energiepolitik

Der Vorstand von bauenschweiz hat sich ab Mitte 2018 und im Rahmen einer Klausur vom 4. Februar 2019 intensiv mit der Klima- und Energiepolitik auseinandergesetzt. Im Vordergrund stand die Frage, wie diese mit Blick auf den Gebäudepark nach 2020 fortgesetzt werden soll.

Positionspapier

Gegen Mehrfachbelastung

Mit Vorstössen treten Parlamentarier der mehrfachen Erhebung von Radio- und TV-Gebühren bei Unternehmen entgegen. Die Bauwirtschaft begrüsst, dass die Politik auf den Missstand reagiert.

Medienmitteilung