Direktorin/Direktor (80-100 %)

Im Rahmen der Nachfolgeplanung suchen wir per 1. Juni 2020 oder nach Vereinbarung eine/n Direktor/in.

Zur Stellenausschreibung

 

  

Benjamin Wittwer verlässt bauenschweiz

Medienmitteilung vom 25. November 2019

Der Direktor von bauenschweiz verlässt den Dachverband auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Medienmitteilung

Breites überparteiliches Komitee gegen Mieterverbandsinitiative gegründet

Gegen Wohnungs-Sozialismus und Quotenwahnsinn

Am 9. Februar 2020 stimmt die Schweiz über die Mieterverbandsinitiative ab. Es drohen ein bürokratischer Quotenwahnsinn und massive Eingriffe ins Eigentumsrecht. Im Einklang mit Bundesrat und Parlament lehnt eine breite bürgerliche Allianz die unverhältnismässigen staatlichen Eingriffe in den Schweizer Wohnungsmarkt ab.

Mehr...

  

Kantone verabschieden Vereinbarung im öffentlichen Beschaffungswesen

Medienmitteilung vom 19. November 2019

Die Konferenz der Bau-, Planungs- und Umweltdirektoren BPUK verabschiedete vergangene Woche die revidierte interkantonale Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (IVöB). Ein zentrales Anliegen von bauenschweiz, nämlich die Harmonisierung von Bundes- und kantonalen Vorschriften, ist damit erfüllt. Der wichtige Paradigmenwechsel vom reinen Preiswettbewerb zum Qualitätswettbewerb ist nun auch in der interkantonalen Vereinbarung enthalten.

Zur Medienmitteilung...

  

Baublatt: Kolumne zum Donnerstag

Von den Zyklen der Bauwirtschaft

Die Bauwirtschaft brummt, es wird gebaut, erneuert und saniert. Viele Planungsbüros, aber auch Bauunternehmen weisen seit Jahren eine gute Auftragslage auf. Gelegentlich ist jedoch die latente Angst vor einem konjunkturellen Umschwung spürbar...

Zur Kolumne

  

BöB-Revision aus Sicht der Bauwirtschaft - Referat von Dr. Benjamin Wittwer

bauenschweiz-Direktor Benjamin Wittwer sprach anlässlich des Seminars Trends im öffentlichen Beschaffungswesen des Europainstituts der Universität Zürich über die BöB-Revision aus Sicht der Bauwirtschaft. 

Das Referat finden Sie hier.

bauenschweiz-Präsident Hans Wicki als Ständerat vorzeitig wiedergewählt

Hans Wicki wird den Kanton Nidwalden weiterhin im Ständerat vertreten. Der FDP-Politiker und Präsident von bauenschweiz ist in stiller Wahl gewählt. Die Bauwirtschaft verfügt damit auch in der kommenden Legislatur über eine starke Stimme in Bundesbern.

Zur Medienmitteilung

Interview mit bauenschweiz-Präsident Hans Wicki

"Erfolg muss hart erarbeitet werden"

Ständerat Hans Wicki aus Hergiswil engagiert sich für die Bau- und Immobilienwirtschaft, für Tourismus und für die Zentralschweiz. Er war Gemeindepräsident von Hergiswil und Baudirektor des Kantons Nidwalden und ist heute Präsident von bauenschweiz.

Interview lesen...

Zu Gast beim VSSM auf dem Bürgenstock

Der Verband Schweizerischer Schreinermeister und Möbelfabrikanten hat die Plenarversammlung bauenschweiz in seine Höhere Fachschule Bürgenstock (HFB) eingeladen.

mehr...

Baublatt: Kolumne zum Donnerstag

"Klimafreundlich furzen"

Lesen Sie hierzu mehr in der Kolumne von Benjamin Wittwer, Direktor bauenschweiz.

Mehr...

BöB unter Dach und Fach

Heute Morgen haben die beiden Räte das neue Bundesgesetz über das öffentliche Beschaffungswesen BöB (17.019) verabschiedet.  «Das ist ein Freudentag für uns...», so Ständerat Wicki, Präsident bauenschweiz.

vollständige Medienmitteilung

Klima- und Energiepolitik

Der Vorstand von bauenschweiz hat sich ab Mitte 2018 und im Rahmen einer Klausur vom 4. Februar 2019 intensiv mit der Klima- und Energiepolitik auseinandergesetzt. Im Vordergrund stand die Frage, wie diese mit Blick auf den Gebäudepark nach 2020 fortgesetzt werden soll.

Positionspapier

Gegen Mehrfachbelastung

Mit Vorstössen treten Parlamentarier der mehrfachen Erhebung von Radio- und TV-Gebühren bei Unternehmen entgegen. Die Bauwirtschaft begrüsst, dass die Politik auf den Missstand reagiert.

Medienmitteilung